Mein Profil

Rebecca Schett leitet mit Leidenschaft das Familienunternehmen das auf heimische Schafwolle setzt

Heute habe ich das Vergnügen euch eine dynamische junge Frau vorzustellen: Rebecca Schett. Rebecca leitet das Familienunternehmen Villgrater Natur Produkte das auf Naturprodukte aus heimischer Schafwolle setzt. Ich freue mich, dass sie uns in diesem UnternehmerInnen hautnah Interview mehr über sich und das Unternehmen erzählt.

Rebecca Schett
Rebecca Schett erzählt uns von ihren international tätigen Familienunternhmen

Hallo Rebecca, bitte erzähle uns doch einmal kurz von dir persönlich? Wer ist Rebecca Schett privat?

Ich bin 30 Jahre alt, habe eine Tochter mit meinem Lebensgefährten und Familie ist für mich das Wichtigste. Ich bin mit 4 Schwestern in einer Unternehmerfamilie aufgewachsen und so haben wir schon früh gelernt wie wichtig es ist zusammenzuhalten. Meistens bin ich unterwegs – beruflich oder privat – aber Langeweile kenne ich nicht und ich liebe das Leben.

Rebecca, was machst du beruflich?

Ich bin bei Villgrater Natur Produkte für Sales und Marketing verantwortlich und gleichzeitig auch stellvertretende Geschäftsführerin. Das Unternehmen wurde bereits vor über 30 Jahren von meinen Eltern gegründet und ich repräsentiere nun die zweite Generation unseres innovativen Familienunternehmens. Wir verarbeiten heimische Schafwolle zu allem was man für den Wohn- und Schlafbereich herstellen kann: von natürlichen Dämmstoffen bis hin zu orthopädischen Schlafsystemen und Dekorationsartikeln. Wir sind mittlerweile in ganz Europa tätig und somit auch immer viel unterwegs bei Kunden, Lieferanten, Messen und verschiedenen Veranstaltungen. Wir haben mittlerweile zwei eigene Shops und eröffnen in Kürze einen nächsten in Wien um noch näher bei unseren Kunden zu sein. Unsere derzeit 14 Mitarbeiter sind alle schon langjährig im Betrieb und gehören zur Familie. Für mich ein Familienunternehmen wie man es sich nicht besser vorstellen kann.

Wie bist du dazu gekommen das zu machen?

Ich bin mit unserem Betrieb und der Schafwolle aufgewachsen und da war es für mich klar, dass ich einmal in den Betrieb einsteige. Vorher habe ich allerdings meine Ausbildung in Wien, Amerika und dem Baltikum absolviert und bei verschiedenen Firmen bzw. Konzernen gearbeitet. Seit nunmehr 5 Jahren bin ich wieder in Osttirol. Die Leidenschaft zu unseren Produkten und Werten ist für mich das Wichtigste und wir versuchen das auch täglich unseren Kunden zu vermitteln.

Wer oder was hat dich am meisten inspiriert deine Selbstständigkeit aufzubauen?

Meine Eltern.

Wo siehst du dich und dein Unternehmen in 5 Jahren?.

Hoffentlich stetig wachsend. Wir sind immer bemüht unsere Produkte und Angebote zu verbessern, einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen und höchste Qualität zu bieten. Service und Persönlichkeit werden bei uns groß geschrieben, nicht nur bei unseren Kunden, sondern auch bei unseren Mitarbeitern.

Was gefällt dir an deiner Tätigkeit am meisten?

Der Kontakt mit den Kunden, die Freiheit kreativ zu sein und viel zu sehen und zu erleben. Obwohl jeder in unserem Betrieb sein Aufgabengebiet hat, arbeiten wir alle sehr eng zusammen. Man kann sich auf den jeweils anderen verlassen und weiß, dass jeder das gleiche Ziel verfolgt.

Wo findet man dich in der Freizeit am ehesten?

Unterwegs. Entweder mit meiner Familie oder beim Sport. Ich liebe es in der Natur zu sein, mich zu bewegen und dadurch Kraft und Inspiration zu tanken.

Wenn ein Kunde bei dir etwas kauft, wie geht es dir dann dabei?

Ich freue mich ihm ein Stück Villgrater Lebensgefühl vermittelt zu haben und vielleicht auch sein Bewusstsein für heimische Qualitätsprodukte angeregt zu haben.

Was ist das Schwierigste in deinem Arbeitsalltag?

Den individuellen Kundenwünschen gerecht zu werden. Wir streben immer nach Perfektion und höchster Qualität – das ist bei einem Unternehmen, das mittlerweile europaweit tätig ist, manchmal eine Herausforderung.

Welche Botschaft möchtest du in die Welt hinaus tragen?

Jeder Einzelne sollte sich wieder mehr auf unseren Ursprung besinnen, Regionalität und Qualität schätzen und bewusster leben und konsumieren.

Liebe Rebecca, danke, dass du dir für dieses Interview Zeit genommen hast.

Wer mehr über das tolle Unternehmen Villgrater Natur Produkte erfahren will schaut am Besten auf das Unternehmerprofil.

Verpasse nie einen Artikel und melde dich zum ZweimalFreude Magazin an:

* indicates required
Categories: Interviews Wohnen Schafwolle KärntnerInnen

Weiter Lesen...

UnternehmerInnen Hautnah

Lerne UnternehmerInnen aus deiner Region kennen.

Slow Fashion aus Österreich

Fast Fashion ist nicht sexy. Setze auf Mode aus Österreich.