Anmelden
(0)

buntherum

Stofftücher - Accessoires

Made in Austria Nachhaltig Upcycled Handarbeit

Inspiriert von der jahrhundertealten Tradition des „Furoshiki“, der japanischen Kunst des Umhüllens mit Stoff, hat Maribel Dorfer (Gründerin von buntherum) nicht nur eine zero-waste-Variante zu Geschenkspapier geschaffen. Je nach Kollektion und Bindetechnik können die Tücher (in der Nachnutzung) unterschiedlich weiterverwendet werden. So zum Beispiel als Haarmasche oder Halstuch. Oder auch als Geschirrhangerl oder Brottuch. Oder die Tücher werden als Tasche, Tischdeckchen, Polsterüberzüge, Bucheinband, oder Kuscheldecke oder Stofftaschentuch verwendet. … oder die Tücher umhüllen weiterhin Geschenke mit Stil, Haltung und Regionalität. So oder so: Tücher voller Leben!

Herstellung & Materialien

Die meisten Stoffe/ Stoffreste sind upcycled und werden aus dem weiteren Bekanntenkreis gesammelt und sortiert. Genäht wird ausschließlich in sozioökonomischen Betrieben in Klagenfurt (ProMente und Neue Arbeit). Dort werden die Stoffe auch zuerst meist noch gewaschen und gebügelt. Gekaufte Stoffe (Leinen für die Brottücher und Baumwolljerseys für die Babydecken) kommen von der einzigen Textilfabrik in Kärnten (Firma Seidra, Draschitz/ Gailtal). Dieses Unternehmen ist als ganzes GOTS-zertifiziert. Es besteht auch die Möglichkeit die Tücher, Babydecken und Hundebandanas mit individuellen Bestickung zu versehen.

Schals Halsbänder Babydecken Tücher

Kunstvoll und nachhaltig Umhüllen mit Stoff funktioniert bei allen Formen und Größen von Geschenken.

GOTS zertifizierte und individuell bestickbare Babydecken "made in Kärnten".

In österreichweiten Workshops inspiriert Maribel Dorfer mit kreativen Bindetechniken von "Furoshiki" zum nachhaltigen Schenken

Kontaktdaten

Maribel Dorfer
Blumengasse 46 H
9020 Klagenfurt
Kärnten

0660/6274235
atelier@buntherum.com
Zweimal Freude © 2018-2019 Made by Michaela Greiler